FANGE NIE AN AUFZUHÖREN.
HÖRE NIE AUF ANZUFANGEN.

(Ursula Lehr, Bundesgesundheitsministerin a.D.,
Gerontologin und Psychologin)

Das Institut IMUDA unterstützt alle, die in ihrem Beruf Senioren und Hochbetagte aktiv und engagiert begleiten.

Für Ältere und Hochbetagte wird körperliche Mobilität immer wichtiger. Sie steigert Wohlbefinden und Lebensqualität, stabilisiert Gesundheit und Kompensationsfähigkeit, fördert Kontakte und den Dialog mit anderen, sie senkt das Risiko von Vereinsamung. Die Bewegungsbiographie jedes Einzelnen ist jedoch so unterschiedlich wie sein Charakter. Genau hier setzt das Bewegungskonzept von IMUDA an.

Unsere Leitgedanken

  • Bewegungsfreude fördern
  • Motorische Basics vermitteln, die Ihnen neue Perspektiven im beruflichen Alltag bieten
  • Professionell und in freundlicher Atmosphäre neue Bewegungsmöglichkeiten für Ältere und Hochbetagte gestalten
  • Lebensqualität und Selbstständigkeit im Alter erhalten
  • Körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden durch professionelle Gesundheitsförderung unterstützen
  • Aus der Praxis – für die Praxis

Ihr Nutzen

Mit unserem Zertifikat „Bewegungstherapeut für Senioren und in der Geriatrie“ können Sie selbst Sturzprophylaxe-Kurse geben. Das Konzept ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) als Primärpräventionskurs anerkannt (§ 20 SGB V ).

Ihre Kursteilnehmer bekommen damit bis zu 80 % der Kurskosten von der Krankenkasse wieder, wenn sie zu mindestens 80 % teilgenommen haben. Das ist ein werbewirksamer Vorteil für Ihre Praxis.

  • Erwerb von Zertifikaten
  • Alleinstellungsmerkmal als Experte je nach Fortbildung/Ausbildung
  • Betreuung von verordnungsunabhängigen Selbstzahlern
  • Kundenbindung durch unterschiedliches spezifisches Angebot
  • Durchführung von Präventionskursen
  • Zugang zu Netzwerken

Lernen Sie uns kennen

Sie möchten mehr über IMUDA und unser umfangreiches Angebots- und Leistungsspektrum erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt auf